• System konfigurieren
  • vrs.AdBooker

378 Annahmeschlusszeiten anpassen

Es gibt derzeit drei Möglichkeiten Annahmeschlusszeiten anzupassen:

  1. Identische Anzeigenannahmeschlusszeiten für alle Rubriken und Kundentypen.
  2. Unterschiedliche Anzeigenannahmeschlusszeiten für Rubriken oder Kundentypen.
  3. Spezielle Anzeigenannahmeschlusszeiten für bestimmte Termine.

1. Identische Anzeigenannahmeschlusszeiten für alle Rubriken und Kundentypen

Sind die Anzeigenannahmeschlusszeiten für alle Rubriken und Kundentypen identisch, so werden diese in der Regel übergeordnet für jeden Erscheinungstag definiert (z.B. Annahmeschluss für Dienstag: montags 14 Uhr).

Um Erscheinungstage anzupassen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Die Pflege der Annahmeschlusszeiten erfolgt im CMS unter dem Punkt „Allgemeine Einstellungen“ -> „Erscheinungstage“.
  • Wählen Sie den Erscheinungstag aus der Liste, dessen Annahmeschluss Sie bearbeiten möchten.
  • Klicken Sie auf das „Stift“-Icon, um mit der Bearbeitung zu beginnen.

2. Unterschiedliche Anzeigenannahmeschlusszeiten für Rubriken oder Kundentypen

Unterscheiden sich die Anzeigenannahmeschlusszeiten für Rubriken oder Kundentypen, so können unterschiedliche Erscheinungstage definiert werden (z.B. Annahmeschluss für Traueranzeigen am Dienstag: montags 14 Uhr, Annahmeschluss für Kleinanzeigen am Dienstag: montags 16 Uhr ). In diesem Fall können die Annahmeschlusszeiten wie im ersten Schritt angepasst werden (siehe oben).

Alternativ können die Schlusszeiten am jeweiligen Tarif angepasst werden.

  • Gehen Sie hierzu auf „Verknüpfungstabellen“-> „Kundentyp Verknüpfungen“.
  • Durch einen Klick auf das „Euro“-Symbol am Markt oder der Rubrik deren Anzeigenschluss Sie ändern möchten, gelangen Sie in das Menü für die Tarifverknüpfung.

Wählen Sie nun den passenden Tarif in der jeweiligen Rubrik aus.

  • Möchten Sie beispielsweise den Anzeigenschluss für Privatinsterenten im Trauermarkt des Hauptblattes anpassen, so wird der zugehörige Tarif ähnlich wie „Trauer_gesamt_privat_sw“ benannt sein.
  • SW steht hierbei für Schwarz/Weiß, beachten Sie also, dass es meist jeden Tarif auch in farbig gibt, um Aufschläge und Rabatte korrekt berechnen zu können.
  • Sollen die Annahmeschlusszeiten für S/W und farbig identisch sein, müssen sie also in beiden Tarifen gepflegt werden. Gleiches gilt auch bei identischen Schlusszeiten für privat und gewerblich.
  • Klicken Sie auf den Button „Annahmeschlusszeiten“, um die Felder zum Anpassen der Schlusszeiten einzublenden.
  • Geben Sie für die Tage mit abweichenden Schlusszeiten die entsprechenden Uhrzeiten ein, sowie die Anzahl der Tage vor Erscheinung, zu dem die Anzeige aufgegeben sein muss.
  • Durch einen Klick auf „Speichern“ werden Ihre Angaben gespeichert.

3. Spezielle Anzeigenannahmeschlusszeiten für bestimmte Termine

Als dritte Möglichkeit können außerdem spezielle Schlusszeiten für bestimmte Termine angelegt werden, beispielsweise für die Ausgabe am Karsamstag oder 27.12.. Das entsprechende Menü finden Sie im CMS unter „Verknüpfungstabellen“ -> „Spezielle Schlusszeiten“.

  • Über den Button „Spezielle Schließzeit hinzufügen“ kann eine neue Schlusszeit angelegt werden.
  • Über das „Stift“-Icon am entsprechenden Eintrag kann der Listeneintrag bearbeitet werden.
  • Über das „Mülltonnen“-Icon am entsprechenden Eintrag kann der Listeneintrag gelöscht werden.

Um eine „Spezielle Schlusszeit“ anzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Geben Sie einen eindeutigen Titel für den speziellen Anzeigenschluss ein, z.B. Ostermontag 2020 – Familienanzeigen
  • Im Feld „Veröffentlichung“ wählen Sie das Erscheinungsdatum der Ausgabe.
  • Im Feld „Anzeigenschluss“ geben Sie das Datum des gewünschten Anzeigenschlusses für diese Ausgabe an.
  • Im Feld „Schluss Uhrzeit“ geben Sie die Uhrzeit des Annahmeschlusses am gewählten Schlusstag an.
  • Wählen Sie nun zunächst die Kombination bzw. Ausgabe aus, für welche die spezielle Schlusszeit gelten soll. Sie können auch ganz oben „Alle auswählen“ anwählen und der Eintrag gilt somit für alle Ausgaben/Belegungseinheiten
  • Im letzten Feld legen Sie fest, für welche Märkte/Rubriken der spezielle Anzeigenschluss gelten soll.
  • Durch einen Klick auf „Speichern“ werden Ihre Eingaben übernommen.