• System konfigurieren
  • vrs.AdBooker

441 Preisänderungen vornehmen und Tarife aktualisieren

Werden die Preise aus Ihrem Verlagssystem über eine Schnittstelle bezogen, so müssen Sie diese im CMS nicht aktualisieren. Der aktuelle Preis wird immer übernommen.

Falls sich ein bestehender Anzeigentarif ändert (z.B. Traueranzeigen privat 1,20€/mm statt 1,15€/mm) und die Preise im CMS gepflegt werden, können Sie die betreffenden Tarife im CMS unter „Preise“ -> „Tarife“ aktualisieren:

  • Wählen Sie den entsprechenden Tarif aus der Liste und editieren Sie ihn über das „Stift“-Symbol.
  • Dasselbe Vorgehen gilt auch für Rabatte und Aufschläge.
    • Wählen Sie hierfür „Preise“->“Rabatte/Aufschläge“.

Einen neuen Tarif anlegen

Soll ein neuer Tarif eingepflegt werden, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Unter „Preise“ werden die Tarife, Rabatte bzw. Aufschläge und die Bezahlmethoden gepflegt.
  • Die Tarife können wie folgt hinterlegt werden, als:
    • mm-Abrechnung
    • Fixpreis
    • Zeilenabrechnung oder
    • nicht lineare Zeilenabrechnung (z.B. 1-3 Zeile € 1,00, ab 4 Zeile € 0,50) (siehe unten).
  • Es können ebenfalls Farbtarife erstellt werden (dann muss ein Häckchen in dem Kasten „farbig“ gesetzt werden).
    • Wichtig: Wird mit einem Farbaufschlag gearbeiten, muss trotzdem ein Farb- und ein SW-Preis angelegt werden (nur ein SW-Preis ist nicht ausreichend).
  • Bei der Benennung der einzelnen Tarife empfiehlt es sich, folgendermaßen vozugehen, damit in den Verknpüfungstabellen die Tarife leicht wiederzufinden sind:
  • [Name der Kombi]_[Name des Markts]_[Name [Kundentyp]_ [Colorierung]
  • In der Regel gibt es je Belegungseinheiten vier Preistarife:
    • Gesamtausgabe_Todesanzeigen_privat_sw
    • Gesamtausgabe_Todesanzeigen_privat_4
    • Gesamtausgabe_Todesanzeigen_gewerblich_sw
    • Gesamtausgabe_Todesanzeigen_gewerblich_4C

Beachten Sie bei Fixhöhen- und Fixpreisanzeigen, dass pro Fixhöhe auch ein eigener Tarif und ein eigener Anzeigentyp angelegt werden muss. Weitere Informationen finden Sie unter „Anzeigen mit Fixhöhen oder Fixpreisen konfigurieren“ in diesem FAQ.

Standardmäßig werden Preise in mm oder als Fixpreise abgerechnet. Im CMS besteht die Möglichkeit unter „Allgemeine Einstellungen -> „Märkte und Rubriken“ -> „Stift Icon“ von mm-Berechnung auf zeilenbasierte-Berechnung umzustellen.

Es ist zudem möglich auch eine nicht-lineare Preislogik zu hinterlegen (z.B. 1-3 Zeile € 7,00 und ab der 4. Zeile €1,00). Diese wird im CMS unter „Preise“ -> „Balken“ Icon definiert.

Wichtig: Soll ein Preis z.B. für die Zeile 1-3 auf € 7,00 festgelegt werden (sprich für alle drei Zeilen insgesamt €7,00 und nicht pro Zeile), muss ein Häkchen bei „fix“ gesetzt werden. Ansonsten werden pro Zeile € 7,00 abgerechnet.

Preise auf einen bestimmten Zeitraum festlegen

Geltende Preise können zeitlich begrenzt werden (z.B. über ein Jahr, zu Weihnachten, Valentinstag, etc.). Dies geschieht im CMS an zwei Stellen:

1. Wenn ein neuer Tarif eingefügt (über „Tarif hinzufügen“) oder bearbeitet wird („Stift“ Icon). Dabei muss kein Enddatum eingegeben werden. Wird ein neuer Preis eingepflegt, wird dieser automatisch zum eingegeben Zeitpunkt übernommen und der alte Preis verliert seine Gültigkeit.

2. Anschließend muss über das „Balken“-Symbol der geltende Zeitraum ausgewählt werden.

Bitte beachten Sie, wenn Sie Preise auf einen Zeitraum begrenzen, dass (zeitnah) ein neuer Preis hinterlegt werden muss, der diesen „ablöst“.

Rabatte und Aufschläge anlegen

Rabatte / Aufschläge können in Euro oder in Prozent definiert werden.

Bisher gibt es 12 verschiedene Arten von Rabatten / Aufschlägen:

  • Spaltenzuschlag
  • Farbzuschlag
  • Bildzuschlag
  • Chiffre-Zuschlag
  • Online-Rabatt
  • Pauschalzuschlag
  • Gutscheinzuschlag/-rabatt
  • Gruppen-Rabatt
  • Kombi-Rabatt
  • Wiederholungsrabatt
  • EINMALIGER-Online-Aufschlag